Julia Schäfer Portfolio/ CV

Über michVitaAusstellungen

Die „Lichtmalerei“ ist ein faszinierendes Medium, mit dem es noch viel zu Entdecken und Entwickeln gibt. Es stellt ganz andere Ansprüche an den Künstler als „statische“ Werke. Die Bilder stehen vom ersten Strich an unter der Beobachtung Anderer, zerfließen unter den Händen und entwickeln ein eigenes Leben.
Eine kleine Zusammenfassung, wie ich zu dieser Kunstform gekommen bin: Zu Schulzeiten verbrachte ich einen Großteil meiner Zeit in einer Kunst- und Designschule. Dort setzte ich mich mit Grafik, Malerei, Aktzeichnen, Bildhauerei, sowie Mode, Kostüm und Bühnenbild auseinander und konnte nie genug davon bekommen.
Nach dem Abitur  arbeitete ich als Ausstattungsassistentin am Puppentheater der Stadt Halle und machte ich eine Ausbildung zur Grafik-Designerin.
Anschließend studierte ich Freie Kunst. An der Uni konnte ich mich weiterhin mit verschiedenen Medien auseinandersetzen. Was über Öl- und Acrylmalerei in der interaktiven Diplomarbeit „artificial room 1.0“ mündete (Gemeinschaftsarbeit mit Johannes Schmidt).
Nach dem Ende des Studiums nach Berlin gezogen, lies mich die Begeisterung über die Kombination verschiedener Medien nicht mehr los. So experimentierte ich mit Projektoren, Malerei, dreidimensionaler Malerei, Masken und verschiedenen Lichtsysteme, bis ich auf die Idee kam, mit Hilfe eines Tablet-PCs und eines Projektors direkt an die Atelierwände zu malen. So ward die „Lichtmalerei“ geboren und noch immer bin ich so inspiriert davon, dass ich seit vier Jahren daran arbeite, experimentiere und öffentlich auftrete.

seit 2012 Gründung und Künstlerische Leitung KOPFFARBEN Julia Schäfer + Johannes Schmidt GbR „Lichtmalerei und interaktive Installationen“

2011-12 erste öffentliche Auftritte mit dem Projekt „Lichtmalerei“

2010 Freischaffend, Entwicklung Projekt „Lichtmalerei“, Berlin

2009 Interaktive Rauminstallation „artificial room 1.0“
Diplom „Freie Kunst“ Schwerte (NRW)

2005-09 Studium Freie Kunst an der Ruhrakademie Schwerte (NRW),
Studienreisen durch Asien, Arabien, Europa und Südamerika

2005 Berufsabschluss als Grafik-Designerin

2004 Kurzfilm „Kopffarben“

2003-05 Ausbildung zur Grafikdesignerin an der BBI-Akademie für berufliche Bildung Halle/Saale,
Studienreisen durch Osteuropa und Asien

2002-03 Ausstattungsassistentin am Puppentheater der Stadt Halle

2002 Allgemeine Hochschulreife Erfurt,
Studienreise durch Osteuropa

1998-2002 IMAGO Kunst-und Designschule Erfurt

1983 geboren in Thüringen

Auswahl „Lichtmalerei“:

(Alle Auftritte “Lichtmalerei” siehe: Referenzen)

2014 Festival of Lights, Berlin 2014 (#72-#78 „PAN&SYRINX“)
Luminale 2014 Frankfurt/ M. Theater Willy Praml, Naxos Halle (#62-#67 “Metamorphosen”)
Panke, Berlin (#60 “winterdubwende”)
 
2013 Neues Rathaus Leipzig, gedok-Jahresaustellung (#59″turbulent”)
Völkerschlachtdenkmal Leipzig (#53+57 “Licht.Wort.Klang.Installation”)
Vertretung des Landes Brandenburg in Berlin, Anne-Frank-Zentrum Berlin (#55 “Kriegskinder”)
Landesvertretung Bayern in Berin,  ESG Elektoniksystem und Logistik GmbH (#35″Die Geschichte der ESG”)
KPM-Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin (#33+#32 “La Chanson d’Hélène”)
Fashion Week Berlin, JUJU Lingerie (#30 “variet flirt”)
Dorint Hotel Bad Neuenahr(#29″Wir machen Zukunft”)
Fernsehturm Berlin (#28 “Carmen”)
 
2012 Reformierte Kirche Leipzig (#27 “Keine Gewalt gegen Frauen”)
Humboldt Carré Berlin (#26: “Der Traum vom Fliegen”)
Tanzhaus West, Frankfurt/M. (#17 “radioX”)
Luminale 2012 Frankfurt/M., Palmengarten  (#14 “Nachtgarten”)

Andere:

2014 „look@galaxies“ Ausstellung mit Philipp Fabian Schalldach, Leipzig, Alte Handelsschule
Porträts (Malerei): Julia Schäfer/ Galaxien (Fotografie, Druck): Philipp Fabian Schalldach

2009 „artificial room 1.0“: Interaktive Rauminstallation, Ruhrakademie Schwerte (NRW),
„RaumAkt“: Fotoarbeit, Visplay Showroom Düsseldorf (NRW)

2002 „Geschichte Alperstedt“,  Stadtmauer Alperstedt (Thüringen)

1998-2002 verschiedene Auftritte und Performances: Mode/Kostüm und Theater, u.a. Thüringer Staatskanzlei, Kaisersaal, Haus Dacherröden Erfurt (Thüringen)

Portraits // Malerei // 2012/14

Austellung: „look@galaxies“ mit Philipp Fabian Schalldach
Leipzig, Alte Handelsschule, September und Oktober 2014

Die Ausstellung vereint in Leipzig erstmals Porträtmalerei der besonders für ihre Lichtkunst bekannten Künstlerin Julia Schäfer und Fotografien kaum erforschter Galaxien des Astrophysikers Philipp Schalldach. Während einerseits Milliarden von Sternen als lebensspendende Sonnen im Weltraum kreisen zeigt sich andererseits das irdische Leben in den Augen, Gesichtern und Gesichtszügen. In der Gegenüberstellung von Galaxien und großformatigen Porträts offenbaren sich Lebensformen aus verschiedenen Perspektiven, welche die Frage nach dem Warum geradezu provozieren.

Vogelmenschen // Grafik // 2012/13

Grafiken, Illustrationen 2012/13, mixed media (Papier, Acryl, digital)
z.T. mit: Philipp Fabian Schalldach

Portraits // Malerei // 2012

Porträts 2012, Acryl auf Leinwand oder Holzplatte, verschiedene Größen

ÄGYPTEN-Ein Reisebildertagebuch // Illustration // 2010

Illustrationen, Fotos, Collagen und Text einer Ägyptenreise 2010, mixed media (Fotos, Tusche, digital), Buch 2010

 

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!